Schulprojekte - kostenfreie Impulsseminare

"Es kommt nicht darauf an, die Zukunft voraussagen zu können, sondern darauf, auf die Zukunft vorbereitet zu sein." - Perikles

Zwei kostenfreie Impulsseminare

für junge Leute:

1. "Zukunft BERUFsLEBEN – wie gelingt mir der Umgang mit Menschen (noch) besser?"

Die Initiative „Jugend und Berufsleben“ möchte speziell junge Personen für ihre Arbeitszukunft stärken.

Die Themen: "Was erwartet mich im Berufsleben?", "Empathie - Fähigkeit und Bereitschaft, Gedanken, Emotionen, Motive und Persönlichkeitsmerkmale einer anderen Person zu erkennen und zu verstehen", „Wie tickt der Mensch?“, „Emotionale und Soziale Intelligenz“, „Welche Reviere und Grenzen muss ich beachten und welche selber setzen?“, „Meine Werte und Stärken und wie setze ich diese gezielt ein?“, „Meine Sozialkompetenz“, „Beschwerde- und Konfliktmanagement als Chance Menschen wieder zu gewinnen“, „Mein Berufsleben macht mich stark“, sowie gemeinsames Antworten finden auf Fragen.

2. "rauchfrei. - Du kannst das :-)"

Gerald Häfele ist u.a. seit 1990 bis heute im Kommunikationstraining aktiv und war früher selbst Raucher. Daher weiß er, wovon er spricht.

In Zeiten wo das Thema MIT DEM RAUCHEN AUFHÖREN wieder neu entflammt ist, soll vor allem die „Intrinsische Motivation“ der SchülerInnen geweckt werden. Denn alle Zusprüche, Gesundheitswarnungen, Preiserhöhungen von Rauchwaren und Verbote in Räumen und auf Plätzen nutzen solange nichts, bis es nicht „klick“ macht und die Eigenmotivation den nötigen Schritt setzt.

In diesem einstündigen Impulsseminar für SchülerInnen und Lehrlinge soll ohne Druck, Besserwisserei und Spießigkeit genau dieser Punkt erreicht werden. Der Mensch/Jugendliche muss von sich aus kommen wollen. Gerald Häfele versteht es, so manche/n mit Lebensthemen zu „erreichen“.

Aber auch die NichtraucherInnen in der Klasse bekommen eine Perspektive, wie man die RaucherInnen zu diesem Schritt unterstützt. Jede/r kann etwas dazu beitragen, damit die Rauchfreiheit nachhaltig gelingt.

Somit gewinnen alle mit diesem kostenlosen Projekt eine neue Chance und bringt für den einen oder anderen eine Lebensqualität, die alle gesund und aktiv hält.

Gerne komme ich bei Interesse und auf Wunsch - selbstverständlich ebenfalls kostenlos - auch zu Ihren jungen Leuten. Wenn Sie möchten, senden Sie mir bitte via E-Mail einige Terminvorschläge.